21. VLB-Forum 2018 – „Risiken und neue Wege Mehrwegpfand“

Im Rahmen des 21. VLB-Forums Getränkeindustrie & Getränkehandel am 15.10.2018 in Berlin haben wir die Risiken beim Mehrwegpfand und insbesondere beim Einheitsleergut vorgestellt. Wir erwarten mit Spannung das BMF-Schreiben und hoffen für alle Beteiligten, dass es keine bösen Überraschungen geben wird. Wir erinnern uns nur zu gut an das Thema Einheitspaletten aus dem Jahre 2013, dass damals für sehr viel Verwirrung und Aufregung gesorgt hat. Aber Ebenso ist es wichtig, dass Sie Ihre Pfandprozesse in Ihr Berichtswesen mit einbinden, damit Sie im Jahresabschluss keine bösen Überraschungen erleben. An unserer Agenda können Sie erkennen, dass wir bestens vorbereitet sind.

Agenda

  • Vorstellung
  • Aktuelle Brennpunkte beim Mehrwegpfand
  • Mehrwegpfand in Deutschland
  • Feststellungen / Bilanzierungspraxis
  • Aktuelle Themen:
    • Aktuelle Bilanzierung von Gebinden
    • Mögliche Auswirkungen des BFH-Urteils
    • Folgen für die Hersteller
    • Berechnungsmethoden der Pfandrückstellung
    • Wechsel zur Bestandsmethode
  • Pfandrückstellung Monitoring
  • Neuer Ansatz = Lösung für die Branche?
  • Wie kann der BMF Klarheit schaffen?
  • Umsetzung eines Pfandprojektes

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben sollten, übersenden wir Ihnen gerne den gesamten Vortrag nach persönlicher Kontaktaufnahme.

18. Oktober 2018